Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kreutz GmbH für Kaugummiprodukte, Merchandising Produkte und im Zusammenhang mit diesen Produkten angebotenes Zubehör, ergänzende Produkte.


§1 Allgemeines, Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (für Kaugummiprodukte, Merchandising Produkte und im Zusammenhang mit diesen Produkten angebotenes Zubehör und ergänzende Produkte) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Kreutz GmbH (Overather Str. 22, 51109 Köln, Geschäftsführer: Wilhelm Kreutz, Michael Kreutz, Dr. Kerry Kreutz) und dem Besteller in ihrer zur Zeit der Bestellung gültigen Fassung. Sie gelten für alle Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und Österreich.
 
§2 Vertragsschluss, Kaufpreiszahlung und Verzug des Bestellers
1. Das Angebot der Kreutz GmbH im Internet stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller dar, ein Angebot abzugeben.
 
2. Nach Abgabe seiner Bestellung durch Klick auf den Button "Kaufen" auf der letzten Seite des Bestellvorgangs und damit der Abgabe eines Angebots auf Vertragsschluss erhält der Besteller eine Auftragsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Diese stellt die Annahme des Vertrages durch die Kreutz GmbH dar.
 
3. Die Zahlung der Waren erfolgt per Vorkasse d.h. Überweisung des Gesamtbetrages auf das Konto der Kreutz GmbH:
Konto:  Kreutz GmbH
Kontonummer:  338557752
BLZ:  77320072
Hypo Vereinsbank
Verwendungszweck (bitte genau so schreiben): Bestellung Nr. XXXXXXXXX

(Die Bestellnummer ist unheimlich wichtig! Bitte angeben)
Für Überweisungen aus dem Ausland:
BIC (SWIFT): HYVEDEMM412
IBAN: DE62 7732 0072 0338 5577 52
Nach Vertragsschluss verpflichtet sich der Besteller, sofort den Gesamtbetrag auf das Konto von Kreutz GmbH zu überweisen.
 
4. Der Kaufpreis ist während des Zahlungsverzugs des Bestellers zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.
 
5. Ferner ist die Kreutz GmbH bereit, Gutschriften auf dem PayPal-Konto der Kreutz GmbH erfüllungshalber (§364 II BGB) zu akzeptieren (Anbieter ist PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg). Die Vertragsbeziehungen zwischen PayPal und seinen Kunden richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal.

§3 Lieferung
1. Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Käufer elektronisch mitgeteilte Adresse.
 
2. Die Lieferung erfolgt ausdrücklich erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf dem unter §2 angegebenen Konto oder bei Gutschriften im Sinne von §2 Nr. 5 dieser AGB.

§4 Rücktrittsrecht
Soweit nach Vertragsschluss einer der nachfolgend aufgeführten sachlichen Gründe besteht, ist die Kreutz GmbH zum sofortigen Rücktritt vom Vertrag mit dem Besteller berechtigt: 1. Bei Rohstoffmängeln 2. Bei unrichtiger oder nicht rechtzeitiger Selbstbelieferung. Dies gilt nicht bei von der Kreutz GmbH schuldhaft herbeigeführter Nichtbelieferung. Die Kreutz GmbH verpflichtet sich, den Besteller über die Nichtverfügbarkeit der Leistung nach Möglichkeit unverzüglich zu informieren. Bereits ausgetauschte Leistungen, insbesondere ein bereits vom Besteller bezahlter Gesamtpreis, werden unverzüglich erstattet.
 
§5 Mängelhaftung
1. Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Kreutz GmbH haftet nicht für weitere Schäden, die dem Besteller durch die mangelhafte Lieferung entstehen.
2. Dieser Hafungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung der Kreutz GmbH beruhen oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.
3. Dieser Haftungsausschluss gilt ferner nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Kreutz GmbH oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
 
§6 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Kreutz GmbH.
 
§7 Aufrechnung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Kreutz GmbH anerkannt sind.
 
§8 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können als Kunde von Kreutz GmbH die Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn die Sache vor Fristablauf überlassen wurde - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Kreutz GmbH
Overather Str. 22
51109 Köln
info@kerrygum.de